Martina Kock

Martina Kock arbeitet als freischaffende Schauspielerin/Performerin europaweit aber ihr zu Hause ist Köln. Immer in Bewegung bleiben! Für Martina Kock ist die Vielfalt der sich bewegenden Umwelt eine wichtige Inspirationsquelle ihres schauspielerischen Ausdrucks. Ihre Ausbildung durch Meister des GITIS Institut Moskau, führten sie zu dem Beruf der Schauspielerin, den sie leidenschaftlich gerne ausübt.Sie spielte an Häusern wie dem Stadttheater und Junges Theater Bremen, Concordia Bremen und dem Poetenpack Potsdam. Ihr Solostück me and me schaffte es bis nach Italien. Sie ist Mitbegründerin des Olson_Ensembles und premierte 2014 mit der Uraufführung Inge Olson kommt.Mit den Performancegruppen Sissy Boyz und Ärzte ohne Ängste ist sie seit 2002 im Rahmen von Kunst/Festivalveranstaltungen regelmäßig zu sehen. Den ersten großen Schritt vor die Kamera machte sie 2007 für die ZDF Produktion Jack Taylor. Seitdem bestücken ihr Leben vielfältige Rollen für Film und Fernsehen.