Kathrin Blume-Wankelmuth

Kathrin Blume-Wankelmuth schloss ihr Bühnentanzstudium 2008 an der Fontys Dansacademie in Tilburg, Niederlande, ab. Als Hauptfach wählte sie 'danstheater', wo der Schwerpunkt auf der forschenden und kreierenden Arbeit lag. 2007/08 war sie Tänzerin der x.ida postgraduate dancecompany in Linz (A). Dort arbeitete sie zB. mit Chris Haring, Georg Blaschke und Stephanie Cumming. Erste freie Engagements folgten beim Medienkunstkollektiv 1n0ut und Liz King DID/danceidentity.Die Künstlerin lebt seit 2009 in Köln. Zusammenarbeit entstand hier u.a. mit NovaTanz, Kristòf Szabo, raum13. An der Oper Köln war sie als Gasttänzerin in 'Rigoletto' zu sehen. Kathrin choreographiert seit 2011 eigene Stücke, zuletzt 2015 'Wenn ich Dir jetzt den Frühling brächte', eine Auseinandersetzung von Zeitgenössischem Tanz, Klassischer Musik und Pole Dance, Spielorte waren die Tanzfaktur Köln (preview) und das Kulturforum Fürth.