Ruben Reniers

Ruben Reniers

Aufgewachsen in den Niederlanden, hat Ruben seine Tanzausbildung an der Rotterdamse Dansacademie erhalten und lebt zurzeit in Köln. Er war Tänzer bei pretty ugly tanz köln, am Saarländischen Staatstheater in Saarbrücken (Leitung Bernd R. Bienert u. Marquerite Donlon) und hat in zahlreichen Choreografien von Amanda Miller, Rick Kam, Marquerite Donlon, Rui Horta u. a. getanzt.


Seit 2000 arbeitet er außerdem als Choreograf. Beispielhafte Choreografien sind: "Tweelicht" (Alte Feuerwache, Saarbrücken 2002) und "Sketches for a dream’" (Arkadas Theater-Bühne der Kulturen, Köln 2008), "In between us" bereits die dritte Produktion, an der die Illustratorin Barbara Steinitz beteiligt ist. "Rest in transit" eine Video-Tanz-Performance in Zusammenarbeit mit der Video-Künstlerin Philine Sollmann , wurde im Dezember 2008 am Künstlerhaus Lukas/Kunsthaus Ahrenshoop uraufgeführt.


www.rrubrik.dance-germany.org